Betrunken Cannabiszucht zugegeben

Waldkraiburg - Eigentlich zur Schlichtung eines Familenstreits gerufen, erfuhren Beamte der Polizeiinspektion Waldkraiburg vor Ort von einem "besonderen" grünen Daumen des 21-jährigen Sohnes - die ganze Geschichte:

Am 31.05.2011, gegen 16.20 Uhr, wurde die Streife der Polizei Waldkraiburg zu einem Familienstreit in die Rosenstraße gerufen. Am Ort des Geschehens wurden die beiden Parteien wieder einmal volltrunken angetroffen und mussten erst beruhigt werden.

Im Verlauf dieses Schlichtungsgespräches wurde aus Versehen ausgeplaudert, dass der 21-jährige Sohn in einem Nebenzimmer Pflanzen züchten würde. Die Mutter war dann auch einverstanden, dass die Beamten diese „Botanik“ mal besichtigen dürften. Wie sich doch dabei herausstelle, handelte es sich hier um Cannabispflanzen, welche dann sichergestellt wurden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser