Unliebsames Zusammentreffen: Lkw rammt Traktor

Feichten - Schlechte Fahrbahnverhältnisse und zu hohes Tempo: Wegen dieser unglücklichen Kombination brach der Auflieger eines Sattelzugs aus und rammte einen Traktor.

Am Mittwoch den 22. Oktober, gegen 11.10 Uhr, befuhr ein italienischer Sattelzug die Kreisstraße 23 von Feichten kommend in Richtung Wiesmühl, als ihm eine langgezogene Rechtskurve mit Gefälle zum Verhängnis wurde. Das herbstliche Laub auf regennasser Fahrbahn in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit begünstigte das Ausbrechen des Sattelaufliegers auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der Auflieger gegen einen entgegenkommenden Traktor aus dem nördlichen Landkreis Traunstein.

Während am Auflieger nur geringer Sachschaden entstand, ist der Schaden am Traktor auf etwa 20.000 Euro zu schätzen. Die Kreisstraße musste wegen Bergungsarbeiten für eine halbe Stunde gesperrt werden und war dann bis Beendigung der Aufräumarbeiten nur einseitig befahrbar. Der Fahrer des Sattelzuges konnte seine Fahrt nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung fortführen. Gegen ihn wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser