Auf B12 bei Haag

Unklarer Unfallhergang: Polizei sucht Zeugen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag - Was genau ist denn da passiert? Ein Verkehrsunfall auf der B12 wirft zahlreiche Rätsel auf. Die Polizei bittet deshalb jetzt um Hinweise von Zeugen:

Ein Verkehrsunfall mit noch unklarem Hergang ereignete sich am Dienstagvormittag gegen 9.30 Uhr auf der B12 in Höhe der nordseitigen Einschleifung von Kirchdorf her. Dort war ein 54-jähriger Sattelzugfahrer in Richtung München unterwegs, als seinen Angaben nach vor ihm ein Lkw vom Beschleunigungsstreifen aus in die B12 einfuhr.

Nach Angaben des Sattelzugfahrers wurde er genau zu der Zeit von einem nachfahrenden, 55-jährigen Pkw-Fahrer aus Waldkraiburg überholt, der so knapp zwischen ihm und dem einfahrenden Pkw einscherte und gleich wieder abbremste, dass es zum Auffahren des Sattelzugs auf den überholenden Pkw kam.

Der Pkw-Fahrer indes gab an, gar nicht überholt zu haben, sondern sozusagen vor dem Sattelzug gefahren zu sein. Der in die B12 eingefahrene Lkw-Fahrer hatte den Unfall offenbar nicht bemerkt und war in Richtung München weitergefahren, andere neutrale Zeugen sind bislang nicht vorhanden.

Eventuell vorhandene Zeugen des Unfalls werden daher ersucht, sich bei der Polizeistation Haag unter Telefon 08072/9182-0 zu melden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden liegt bei rund 5.000 Euro.

Pressemeldung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser