Unfallflucht auf der B12

Heldenstein - Am Mittwoch gegen 18.30 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrer eines schwarzen Pkw Audi mit Mühldorfer Kennzeichen auf der B 12 von Mühldorf in Richtung München.

Zwischen Heldenstein und Rattenkirchen kam der Audi in eine durch eine ampelgeregelte Baustelle bedingte Verkehrsstauung.

Um diesen Stau zu umgehen, wendete er mit seinem Fahrzeug auf der B 12. Während des Wendevorganges fuhr eine 46-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Wasserburg mit einem Pkw VW mit Rosenheimer Kennzeichen auf der B 12 in Richtung Mühldorf und musste aufgrund des Wendemanövers des Audi-Fahrers stark abbremsen.

Ein ihr nachfolgender 21-jähriger Motorradfahrer aus dem Gemeindebereich München musste mit seiner Honda ebenfalls stark bremsen, geriet dabei aber ins Rutschen und anschließend stürzte der Mann. Das Motorrad rutschte dabei gegen die hintere Stoßstange des VW und beschädigte diese.

Der Motorrad-Fahrer und auch die VW-Fahrerin blieben unverletzt. Ohne sich um das Unfallgeschehen und den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro zu kümmern, fuhr der Audi in Richtung Mühldorf davon. Unter der Tel.-Nr. 08631 / 36730 bittet die Polizei Mühldorf um sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser