Unfallverursacher machte sich aus dem Staub

Waldkraiburger (64) von Auto erfasst - schwer verletzt

Waldkraiburg - Am Sonntag ereignete sich gegen 20.10 Uhr ein Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht.

Ein 64-jähriger Waldkraiburger überquerte an der Kreuzung Aussiger Straße/Graslitzer Straße die Fahrbahn im Bereich der Fußgängerampel und wurde dabei von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Unfallverursacher machte sich jedoch aus dem Staub, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzugehen und dem Verletzten zu helfen. 

Zeugen konnten jedoch Teile des Kennzeichens, Farbe und Typ des Autos der Polizei mitteilen. Der Verletzte wurde mit dem Krankenwagen in das Krankenhaus verbracht. Die Polizeibeamten konnten nach kurzen Recherchen einen möglichen Beschuldigten ermitteln. An der Halteradresse konnte ein alkoholisierter 32-jähriger Waldkraiburger angetroffen werden. Dieser stellte sich als Unfallflüchtiger heraus. 

Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und das Unfallfahrzeug sichergestellt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, fahrlässiger Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser