Frontalzusammenstoß: Hoher Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Durch Eisglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit passierte in der Münchener Straße ein Frontalunfall mit hohem Sachschaden.

Eine Opel Corsa-Fahrerin fuhr am Donnerstag, 15. Dezember, 5.55 Uhr, auf der Münchener Straße in Richtung Altmühldorf. In einer scharfen Rechtskurve auf Höhe Hausnummer 134 fuhr sie aufgrund plötzlich auftretender Eisglätte und dadurch nicht angepasster Geschwindigkeit gerade aus und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Hyundai.

Die beiden Fahrerinnen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 8000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser