Unfall am Mittwoch in Waldkraiburg

Trotz Vollbremsung: Radfahrer (15) frontal von Auto erfasst

Waldkraiburg - Beim Überqueren der Fahrbahn wurde ein 15-jähriger Fahrradfahrer aus Waldkraiburg frontal von einem Auto erfasst.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Mittwoch, gegen 15.10 Uhr, befuhr ein 55-Jahriger aus Winhöring mit seinem Auto die vorfahrtsberechtigte Joseph-Haydn-Straße. Zeitgleich fuhr ein 15-jähriger Radfahrer aus Waldkraiburg aus dem Linckeweg in den Kreuzungsbereich ein, ohne die Vorfahrt zu beachten. 

Der Autofahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste frontal den Schüler auf seinem Rad. Dieser wurde gegen die Frontscheibe des Autos geschleudert und stürzte anschließend zu Boden. 


Der verständigte Notarzt brachte den Jungen mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Schaden am Auto beträgt ca. 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare