BMW kommt im Garten zum Stehen

+

Loinbruck - Nach einem Ausweichmanöver brach das Heck des BMW eines 18-Jährigen aus Schwindegg aus - das Auto kam erst vor einer Gartenschaukel zum Stehen.

Am Freitag gegen 20:20 Uhr befuhr der 18-Jähriger aus dem Gemeindegebiet Schwindegg mit seinem 3er BMW die St 2087 in Richtung Schwindegg. Der Pkw war zusätzlich mit einer 19-jährigen Frau und einem 18-jährigen Mann besetzt. Auf Höhe der Abzweigung nach Grüntegernbach kam ihnen ein schwarzer Pkw auf ihrer Fahrspur entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der BMW-Fahrer ab und versuchte nach rechts auszuweichen. Dadurch brach dem BMW das Heck aus, wodurch der Pkw in den angrenzenden Garten krachte und dort zum Stehen kam.

Der schwarze Pkw fuhr einfach weiter, ohne stehen zu bleiben und seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Die drei Insassen des BMW erlitten alle einen Schock. Der Sachsachen am BMW wird auf ca. 5000 Euro und der Schaden im Garten auf ca. 300 Euro geschätzt. Wer kann Angaben zum Unfallflüchtigen schwarzen PKW machen: Tel. 08631/3673-0.

Pressemeldung PI Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser