Verkehrsunfall in Burghausen

Fahrradfahrerin bleibt an VW hängen

Burghausen - Am Dienstag, den 8. September, gegen 8.40 Uhr, kam es zwischen einem Auto und einem Fahrrad in der Mautnerstraße zu einem Verkehrsunfall. Zum Glück gab es nur leichte Verletzungen.

Die Meldung im Wortlaut:


Eine 47-Jährige aus Burghausen fuhr mit ihrem VW auf der Mautnerstraße. Zur gleichen Zeit befuhr eine 17-Jährige aus Burgkirchen mit ihrem Fahrrad die Mautnerstraße in entgegengesetzter Richtung. Diese Einbahnstraße, darf von Fahrradfahrern in beiden Richtungen befahren werden.

Da es durch am Fahrbahnrand parkender Autos sehr eng war, versuchte die Radfahrerin zwischen dem VW und den parkenden Autos hindurchzufahren. Dabei blieb sie am VW hängen und fiel zu Boden. Sie stand sofort wieder auf und gab an, nicht verletzt zu sein. 


Am Auto entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro.
Auf nochmalige Nachfrage der Autofahrerin wurde bekannt, dass sich die 17-Jährige doch leicht verletzt habe.

Eva Mayr / Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare