Unfall bei Haiming

Schulbus rammt Fiat: Kinder im Glück!

Haiming - Am Dienstagmittag krachte es auf der Kreisstraße AÖ24 bei Haiming, nachdem ein Schulbusfahrer einen Fiat übersehen hatte.

Am Dienstag gegen 13.55 Uhr befuhr ein 21-jähriger Mann aus Burghausen mit einem Schulbus die Verbindungsstraße von Holzhausen kommend in Richtung Daxenthal und wollte die Kreisstraße AÖ24 in gerader Richtung überqueren. 

Hierbei übersah er jedoch einen Fiat, welcher von einer 52-Jährigen aus Haiming gesteuert wurde. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro entstand. Zwei Schulkinder, die sich noch im Bus befanden, blieben, wie auch die beiden Fahrzeuglenker, unverletzt.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser