Unfall durch herabfallende Eisplatten

Maitenbeth - Herabfallende Eisplatten verursachten einen Unfall, bei dem ein Fahrer leicht verletzt und zwei Autos beschädigt wurden. Der Lkw-Fahrer fuhr einfach weiter.

Vom Dach eines Lkw herabfallende Eisplatten führten am am Montagvormittag zur Beschädigung von zwei Pkw und zur Verletzung eines Pkw-Fahrers. Der Lkw war auf der B12 an der westlichen Landkreisgrenze in Richtung München gefahren, als ihm plötzlich Eisplatten vom Dach fielen. Diese fielen gegen zwei entgegenkommende Pkw, die dabei nicht unerheblich beschädigt wurden. Am ersten wurde ein Kotflügel stark beschädigt, am zweiten die Frontscheibe, so dass er nicht mehr weiterfahren konnte. Dessen Fahrer wurde durch ins Fahrzzeug fallende Glassplitter leicht verletzt.

Der Lkw jedoch war in Richtung München weitergefahren. Im Zuge der Fahndung konnte er allerdings dann festgestellt werden. Es handelte sich um ein Fahrzeug einer Spedition aus dem Raum Passau. Über diese wurden Ermittlungen zur Feststellung des Lkw-Fahrers eingeleitet.

Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser