Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Haag i. OB - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen mit drei beteiligten Fahrzeugen. Zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden:

Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und zwei Leichtverletzten kam es am Montagmorgen, den 5. September, an der Abzweigung Münchener Straße/ Schäfflerstraße in Haag.

Dort wollte eine 43-jährige Pkw-Fahrerin aus Emmerin von der Schäfflerstraße aus nach links in die Münchenerstraße einbiegen, übersah dabei einen auf Letzterer ortseinwärts fahrenden Pkw einer 63-jährigen Pollingerin und stieß gegen dessen linke Hinterseite.

Anschließend wurde das Fahrzeug der Pollingerin auf die Gegenfahrfahrbahn geschleudert, wo es dann frontal gegen einen entgegenkommenden Fiat Panda stieß, der von einer 72-jährigen Frau aus Sankt Wolfgang gesteuert wurde.

Letztere sowie die Pkw-Fahrerin aus Polling wurden dabei leicht verletzt. Sie wurden vom BRK ins Krankenhaus Wasserburg verbracht. An den drei Fahrzeugen enstand Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Zur Beseitigung von ausgelaufenem Öl war die Freiwillige Feuerwehr Haag eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser