Polizisten leisten Erste Hilfe in Burgkirchen

Unfall: Radfahrer bewusstlos und mit Kopfwunde

Burgkirchen - Am Freitag konnte eine Streife der Polizeiinspektion Burghausen in Burgkirchen an der Alz glücklicherweise einen gestürzten Radfahrer auf der Straße liegend ausmachen.

Der 52-jährige Schwerverletzte war kurzzeitig nicht ansprechbar und blutete stark aus einer Kopfwunde. Die Polizisten leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe und bewahrten den Radfahrer vor Schlimmerem.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser