Beim Abbiegen Transporter gerammt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Beim Rechtsabbiegen in die Anton-Riemerschmid-Straße hat eine 26-Jährige aus Burghausen die Vorfahrt eines Transporters missachtet.

Am Montag gegen 14.45 Uhr fuhr die Frau aus Burghausen mit ihrem Pkw auf der Robert-Koch-Straße in Richtung “Bayerische Alm”. Sie bog dann nach rechts in die Anton-Riemerschmid-Straße ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines Kleintransporters. Dieser Transporter wurde von einem 33-jährigen Mann aus Burghausen gesteuert, der auf der Anton-Riemerschmid-Straße in Richtung Burgkirchener Straße fuhr. Nach dem Kreuzungsbereich kam es zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Aufgrund einer Zeugenaussage wurde festgestellt, dass der Fahrer des Kleintransporters trotz Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren war. Dieses Fehlverhalten ist jedoch nicht unfallursächlich, da sich der Fahrer des Kleintransporters bereits im Kreuzungsbereich befand, als die Frau abbog.

Gegen den Fahrer des Kleintransporters wird gesondert Anzeige wegen eines Rotlichtverstoßes erstellt. Der Sachschaden dürfte bei insgesamt ca. 4000 Euro liegen.

Pressemeldung PI Burghausen

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser