Auf der Staatsstraße 2107 bei Kastl

Biker verunfallt auf Probefahrt - 200PS-Motorrad nur noch Schrott

Kastl - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall während einer Probefahrt kam es am späten Donnerstagvormittag bei Kastl. Während einer Probefahrt mit einem leistungsstarken Motorrad übersah eine Autofahrerin den Biker und nahm ihm die Vorfahrt.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut


Am 10. September ereignete sich auf der Staatsstraße 2107 im Gemeindebereich Kastl gegen 11.10 Uhr ein Verkehrsunfall.

Ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Perach war mit einem rund 200PS starken Motorrad auf der Staatsstraße 2107 von Burgkirchen kommend in Richtung Altötting unterwegs. Der Fahrgrund des Kradfahrers war eine Probefahrt. Zeitgleich wollte eine 64-jährige Burgkirchnerin mit ihrem Auto von Schachen kommend nach links auf die Staatsstraße 2107 einbiegen.


Die Autofahrerin hat den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer übersehen, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Der Motorradfahrer wurde hierbei leicht verletzt.

Am Auto ist ein Schaden von circa 3000 Euro entstanden, am Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare