Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Altötting auf der St2108

E-Bikerin (75) stößt mit Auto zusammen - Frau schwer verletzt

Am 8. September, gegen 13 Uhr, ereignete sich auf der St2108 bei Altötting ein schwerer Unfall. Eine E-Bikerin wurde schwer verletzt.

Die Meldung im Wortlaut:

Altötting - Die 75-jährige Pedelec-Fahrerin fuhr dabei aus dem Ortsteil Auffang von Altötting kommend nach links in die Staatstraße 2108 ein und wollte vermutlich auf den anliegenden Radweg fahren. Als sie die Straßenseite wechselte, kam es jedoch zu einem Zusammenstoß mit dem Auto einer 53-jährigen Fahrerin, die von Emmerting in Richtung Neuötting unterwegs und vorfahrtsberichtigt war.           

Hierbei stürzte die Radfahrerin und wurde schwer verletzt in das Krankenhaus Altötting verbracht. Die Autofahrerin blieb dabei unverletzt. Am Fahrzeug der 53-Jährigen entstand ein leichter Sachschaden.

Aufgrund des Verletzungsgrades der Radfahrerin wurde die Staatsanwaltschaft kontaktiert, diese ordnete die Sicherstellung beider Fahrzeuge an.

Personen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08671/96440 bei der PI Altötting zu melden.

Pressemeldung

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Kommentare