Unfall auf B588

Motorradfahrer gerät auf Bankett und stürzt - schwer verletzt

Erlbach - Am Mittwoch kam es zu einem Motorradsturz, bei dem sich der Lenker schwer verletzte. Der Fall war eigenverschuldet.

Am Mittwoch, den 30. August, gegen 16 Uhr, fuhr ein 38-jähriger Motorradfahrer aus Vilshofen auf der B588 von Reischach kommend in Richtung Eggenfelden. Am Ende des „Fuchsberges“, in einer Linkskurve, geriet er beim Beschleunigen aus Unachtsamkeit alleinbeteiligt mit dem Vorderrad auf das rechte Bankett und stürzte. 

Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Eggenfelden verbracht. An seinem Kraftrad entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser