Unfall am Samstag

Touran-Fahrer musste in Klinik geflogen werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau am Inn - Als ein junger BMW-Fahrer am Samstag auf die Gegenfahrbahn kam, ereignete sich ein Frontalcrash mit einem Touran. Die VW-Insassen wurden schwer verletzt.

Am 05.10.2014, 13.50 Uhr, fuhr ein 19-jähriger BMW-Fahrer von Rulading kommend in Richtung Roßessing. In einer scharfen Rechtskurve kam er auf die Gegenfahrspur.

Dort stieß er mit einem entgegenkommenden 47-jährigen VW-Touran-Fahrer zusammen. Der Fahrer und auch seine Beifahrerin wurden schwer verletzt. Der 47-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Altötting geflogen. Die 46-jährige Beifahrerin kam ins Krankenhaus nach Mühldorf.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von rund 2000 Euro am BMW und etwa 10.000 Euro am VW Touran.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser