Unfall in Altötting

Fußgänger (22) frontal von Auto erfasst - Glück im Unglück

Altötting - Ein Unfall hat sich in der Nacht von Freitag auf Samstag ereignet. Dabei hatte ein Neuöttinger ganz schön viel Glück:

Um Mitternacht von Freitag auf Samstag hatte ein stark alkoholisierter 22-jähriger Neuöttinger viel Glück im Gepäck, als er auf dem Nachhauseweg von der Hofdult zu Fuß den nahegelegenen Kreuzungsbereich bei Rotlicht überquerte. 

Dabei übersah er den Pkw eines ebenfalls 22-jährigen aus Kastl und wurde frontal von diesem erfasst. Beim Zusammenstoß erlitt der Fußgänger jedoch nur leichte Schürfwunden und diverse Prellungen. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser