Unbekannter zerstört gusseisernes Wegkreuz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reischach - Ein unbkannter Täter zerstörte montagnachts ein aufwädig restauriertes und etwa 1,5 Meter hohes Wegkreuz. Er richtete damit einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro an.

In der Nacht von Montag, 28. Februar, auf Dienstag, 1. März, 6 Uhr, wurde durch einen bisher unbekannten Täter ein ehemaliges Grabkreuz zerstört, das nun als Wegkreuz an der Ecke Petzlberger Straße/Anton-Moosmüller-Straße auf einen Sockel aufgestellt war.

Das etwa 1,5 Meter hohe, gusseiserne, aufwändig restaurierte und verzierte Kreuz wurde in mehrere Teile auf bisher nicht bekannte Art zerschlagen. Der Schaden dürfte sich auf etwa 1000 Euro belaufen. 

Polizei bittet um Mithilfe

Bitte um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Kontakt:

Burghauser Straße 25, 84503 Altötting, Telefon 08671 / 9644-0, Fax: 08671 / 9644-109

E-mail: pp-obs.altoetting.pi@polizei.bayern.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser