Überladener Milchlaster: Umladung notwendig

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein Milchlaster überprüft - und es wurde festgestellt, dass dieser um zwei Tonnen überladen war. Die Milch musste umgeladen werden.

Am Freitag, 8. April, wurde um 11.30 Uhr auf der A94 auf Höhe Mühldorf ein österreichischer Milchtransporter zur Verkehrskontrolle angehalten. Eine Überprüfung auf einer Waage ergab, dass der Lkw um ca. 2000 kg überladen war. Es wurde eine Umladung der Milch angeordnet.

Danach konnte der 45-jährige Fahrer seine Fahrt fortsetzen. Ihn erwartet ein Bußgeld.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser