Tyrlaching: Zu schnell auf Schnee

Auto macht Überschlag ins Feld: Totalschaden

Tyrlaching - Das man als Autofahrer auf Schnee besser langsam unterwegs sein sollte, ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Ein 45-jähriger Burghauser lernte dies jetzt auf die brutale Tour. 

Der Mann fuhr gestern Mittag gegen 13.15 Uhr mit seinem Dacia auf der Kreisstraße AÖ 21 von Asten Richtung Tyrlaching. Auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der Wagen in einem angrenzenden Feld und blieb auf dem Dach liegen

Der Fahrer hatte Glück im Unglück: Er wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt und in das Krankenhaus Burghausen eingeliefert. An dem Dacia entstand Totalschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Quelle: Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser