Tödlicher Arbeitsunfall in Tüßling

Mann von Gespann überrollt und tödlich verletzt

Tüßling - Am Freitag ereignete sich ein tödlicher Arbeitsunfall in Tüßling:

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Freitag, den 5. Juli, gegen 16.50 Uhr, kam es nahe einem landwirtschaftlichen Anwesen in Tüßling zu einem Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang.

Nach ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein mit landwirtschaftlichen Arbeiten Beauftragter mit seinem Traktorgespann Heu pressen. Während diesen Arbeiten verließ er die Zugmaschine. Aus noch nicht geklärten Gründen wurde er hierbei von dem Gespann überrollt und dabei tödlich verletzt. Zur Klärung des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Sachverständiger beauftragt. Ein unfallanalytisches sowie technisches Gutachten wird erstellt.

An der Unfallstelle wurde die Polizeiinspektion Altötting von der freiwilligen Feuerwehr Tüßling unterstützt.

Mit der weiteren Sachbearbeitung wurde der Kriminaldauerdienst beauftragt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT