Unfall in Tüßling

Auto nach Crash in Wiese geschleudert - fünf Verletzte

Tüßling - An der Kreuzung Bräu-im-Moos-Straße missachtete ein 20-Jähriger die Vorfahrt. Das hatte Folgen: Fünf Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Außerdem entstand satter Schaden.  

Am Sonntag, um 13.05 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Unterneukirchner vom Bräu im Moos kommend in Richtung Mörmoosen. An der Kreuzung Bräu-im-Moos-Straße hatte der Unterneukirchner die Vorfahrt zu achten. Beim Einfahren in die Kreuzung übersah er den Pkw eines 82-jährigen Neuöttingers und es kam zum Zusammenstoß

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Pkw des Unterneukirchners in die angrenzende Wiese geschleudert. Beide Unfallbeteiligten und drei Mitfahrer mussten leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Es entstanden Schäden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Puchne (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser