Wasserburger Polizei stoppt betrunkenen Fahrer

Mit über zwei Promille in Schlangenlinien nach Hause gefahren

Wasserburg - In Schlangenlinien fuhr ein 20-Jähriger aus Reitmehring von Rosenheim nach Wasserburg. Aufmerksame Autofahrer riefen daraufhin die Polizei. 

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fuhr ein 20-Jähriger aus Reitmehring mit seinem Seat auf der B15 von Rosenheim in Richtung Wasserburg.

Aufmerksame Verkehrsteilnehmer teilten mit, dass dieser in Schlangenlinien fuhr, und verfolgten ihn, so dass eine Streife der Wasserburger Polizei den jungen Mann direkt vor seiner Haustüre antreffen konnte, als dieser dort eintraf.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert weiter über zwei Promille.

Der junge Mann musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser