Trunkenheitsfahrt in Burgkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Am 30. Oktober, gegen 17:00 Uhr, wurde in der Kanalstraße ein Pkw-Fahrer angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 44-jährigen Mann aus Burgkirchen. Da sein Atem nach Alkohol roch, wurde mit dem gerichtsverwertbarem Alkomaten ein Test durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,6 Promille. Gegen den Fahrer wird eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige eingeleitet. Er muss mit einer Geldbuße von 500 Euro und drei Punkten in Flensburg rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser