Trunkenheit im Verkehr

Burghausen - Am Samstag, um 2.05 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Österreicher mit seinem Pkw den Ludwigsberg in Burghausen, von der Altstadt kommend in Richtung Neustadt.

Da er hierbei in „Schlangenlinien“ fuhr, wurde er angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde starker Alkoholgeruch und eine Atemalkoholkonzentration von über 1,1 Promille festgestellt.

Es wurde daraufhin ein Blutentnahme in der Kreisklinik Burghausen veranlasst. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © fkn

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser