Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

An Fronleichnam

Trotz Fahrverbot auf A94 bei Mühldorf unterwegs: Polizei stoppt Brummis

Eiskalt ignoriert haben zwei Lastwagenfahrer das Fahrverbot am Feiertag. Dafür kassierten sie eine Strafe der Polizei.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Kreis Mühldorf/A94 - Am Donnerstag (16. Juni) gegen 9.15 Uhr, wurde durch Beamte der Autobahnpolizei Mühldorf ein 29-jähriger Berufskraftfahrer aus Bosnien mit seinem Lastkraftwagen-Anhänger-Zug an der Anschlussstelle Mühldorf-Nord einer Kontrolle unterzogen. Der Bosnier hatte auf seinen Ladeflächen Spraydosen geladen. Er verstieß damit gegen das bestehende Fahrverbot für Lastkraftwagen an einem Feiertag (Fronleichnam). Eine Ausnahmegenehmigung konnte er nicht vorweisen. Der Bosnier wurde wegen des genannten Verstoßes zur Anzeige gebracht. Er wurde mit einem Bußgeld im dreistelligen Euro-Bereich belegt. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt bis 22 Uhr, dem Ende des Fahrverbots, untersagt.

Den gleichen Verstoß mit den entsprechenden Auswirkungen beginn gegen 10.30 Uhr auch ein 27-jähriger Berufskraftfahrer aus der Tschechischen Republik. Dieser Fahrer, der mit seinem Sattelzug ebenfalls an der Anschlussstelle Mühldorf-Nord aus dem Verkehr gezogen worden war, hatte auf seinem Sattelauflieger Autoteile geladen. In diesem Fall lag ebenfalls keine Ausnahmegenehmigung vom Fahrverbot vor.

Pressebericht Autobahnpolizeistation Mühldorf 

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe / dpa