Traktor bleibt an Bahnschranke hängen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fridolfing - Ein Landwirt wollte mit einem Traktor und angehängter Großballenpresse einen Bahnübergang überqueren. Als sich die Schranke schloss, blieb der Aufbau hängen.

Ein 21-jähriger Landwirt aus Fridolfing befuhr am Freitag gegen 14.30 Uhr mit einem Traktor mit angehängter Großballenpresse die Bahnhofstraße in Richtung Tettenhausen. Beim Passieren des Bahnübergangs senkte sich plötzlich die Schranke. Das akustische Signal konnte er aufgrund der schallgedämmten Kabine nicht hören.

Der junge Mann beschleunigte noch, um den Gefahrenbereich zu verlassen, blieb jedoch mit dem Aufbau des Anhängers an der Bahnschranke hängen, so dass diese verbogen und vom Sockel gerissen wurde. Zu einer Störung des Bahnverkehrs kam es nicht. Der Sachschaden dürfte sich auf mindestens 10.000 Euro belaufen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser