Totalschaden auf der B299

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tüßling - Am Dienstag ereignete sich auf der B299 ein Unfall, bei dem ein Auto und ein Lkw kollidierten. Der Fahrer des Autos ist aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn geraten.

Ein 69-jähriger Pkw-Fahrer aus Mamming war am Dienstag gegen 14.50 Uhr mit seinem Mercedes auf der B 299 unterwegs Richtung Heimat. Auf Höhe Osterwies kam er nach eigenen Angaben aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn.

Dort war zu diesem Zeitpunkt ein 45-jähriger Seebrucker mit einem Hängerzug einer örtlichen Betonfirma unterwegs. Der Lkw-Fahrer konnte trotz Vollbremsung und Ausweichen auf das Bankett den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Trotz des ungleichen Kräfteverhältnisses blieben beide Fahrer unverletzt. Lediglich der Pkw erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden von etwa 1000 Euro. Am Lkw entstand ein geschätzter Schaden von 2000 Euro. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © fib

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser