Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Töging

Ford-Fahrer übersieht Radfahrerin: 14-Jährige mit Glück im Unglück

Am Montag (24. Oktober) wurde eine Radfahrerin bei Töging am Inn von einem abbiegenden Ford-Fahrer übersehen. Das Auto erfasste die 14-Jährige.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Töging - Am 24. Oktober, gegen 7.50 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 59-Jähriger Fahrzeugführer fuhr mit dessen Ford den Harter Weg bis zur Kreuzung zur Erhartinger Straße. An dieser bog der Fahrzeugführer nach rechts in Richtung Stadtmitte ab. Bei dem Abbiegevorgang übersah der Fahrzeugführer eine 14-jährige Radfahrerin, welche die Straße mit ihrem Fahrrad überquerte.

Durch den Unfall stürzte die Radfahrerin und zog sich Schürfverletzungen zu.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Kommentare