Totalschaden

Mercedes überschlägt sich auf glatter Autobahn

Töging - Das kurze Winter-Intermezzo sorgte für einigen Blechschaden - so auch am Dienstagmittag auf der A94! Der Mercedes eines 51-Jährigen überschlug sich auf der A94.

Am Dienstag, um 13.15 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Mann aus Simbach am Inn mit seinem Mercedes auf der A94 von Altötting in Richtung Mühldorf.

Kurz vor Töging ging zur Unfallzeit ein heftiger Schnee- bzw. Regenschauer nieder. Die Fahrbahn war winterglatt.  Der Mann war zudem angesichts der Witterungsverhältnisse viel zu schnell unterwegs.

Er kam auf der Überholspur wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. An der Böschung überschlug sich der Mercedes mehrmals.

Der Wagen kam entgegen der Fahrtrichtung am Seitenstreifen auf dem Dach zum Liegen. Der 51-Jährige und sein Beifahrer wurden durch den Aufprall verletzt. Beide wurden mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Burghausen zur ambulanten Behandlung verbracht.

Am Mercedes entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 30.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Vor Ort war die Straßenmeisterei aus Neuötting eingesetzt.

Der rechte Fahrstreifen war für die Dauer der Bergung des Fahrzeuges sowie Reinigung der Fahrbahn für rund eine Stunde gesperrt.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser