Alkoholfahrt endet mit Strafanzeige

Polizei stoppt alkoholisierten Pkw-Lenker in Töging

Töging a. Inn - Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Töging a. Inn stoppten Polizeibeamte einen 55-Jährigen, der erheblich alkoholisiert am Steuer seines Pkw saß.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


In der Ludwig-der-Bayer-Straße wurde am 31. Mai, gegen 22 Uhr, ein 55-jähriger Töginger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Hierbei konnte eine Alkoholisierung jenseits von einem Promille festgestellt werden. Der Mann musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und muss mit einer Geldstrafe sowie einem langfristigen Führerscheinentzug rechnen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Kommentare