Polizeikontrolle bei Töging

Erst mit Kleintransporter gerast, dann durch Nervosität verraten

Töging - Am Donnerstag, 22. August, gegen 17.50 Uhr, kontrollierte die Autobahnpolizei Mühldorf an der Anschlussstelle Töging einen 40-jährigen Mann aus dem Landkreis Altötting. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Dieser befuhr im Vorfeld der Kontrolle mit einem Kleintransporter und Anhänger die A94 in Fahrtrichtung München und fiel mit überhöhter Geschwindigkeit auf. Bei der Kontrolle zeigte sich der Fahrer sichtlich nervös. 

Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass er den erforderlichen Führerschein nicht hatte. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Autobahnpolizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT