Polizeikontrolle in Töging a. Inn

Nach Flucht auf Fahrrad: Bei Kontrolle Betäubungsmittel aufgefunden

Töging a. Inn - Ein junger Mann aus dem Stadtgebiet Töging wollte sich einer Polizeikontrolle entziehen und flüchteten mit seinem Fahrrad. Kurz darauf wurde er von der Polizei gestellt und einer Kontrolle unterzogen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Altötting bemerkte am 01. Juni, gegen 21.45 Uhr, im Stadtgebiet Töging zwei junge Männer mit Fahrrädern ohne Licht. Als die Polizeibeamten eine Kontrolle durchführen wollten, flüchtete einer der Männer mit dem Fahrrad. Ein paar Straßen weiter konnte er durch die Polizeibeamten angehalten werden. Bei dem Mann handelt es sich um einen 18-Jährigen aus dem Raum Töging a. Inn. 

Bei der Durchsuchung der Person und Sachen wurden geringe Menge Betäubungsmittel festgestellt. Nach Durchführung der erforderlichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte wieder entlassen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Besitzes von Betäubungsmittel.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/Marius Becker/dpa (Symbolbild)

Kommentare