Auf frischer Tat ertappt

Kinder beschmieren Neubau in Töging a. Inn

Töging a. Inn - Am Morgen des 24. Juli, staunte der Besitzer eines Neubaus in der Dornbergstraße nicht schlecht. Als dieser zu seiner Baustelle ging, musste er feststellen, dass die Außenwand und eine Steinfassade an dem Gebäude unfachmännisch mit weißer Farbe beschmiert waren.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Glück für den Besitzer war, dass sein aufmerksamer Nachbar die Schmierfinken bereits am Vorabend gegen 20.00 Uhr auf frischer Tat ertappt hatte. Es handelte sich dabei um drei Kinder im Alter von 7 bis 8 Jahren aus der Nachbarschaft. Die Eltern wurden über die unglücklichen Streicharbeiten ihrer Kinder in Kenntnis gesetzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Kommentare