An der Egerlandstraße bei Töging

Autofahrer fährt 13-Jährige an und haut einfach ab

Töging am Inn - Eine 13-Jährige wollte am Donnerstag eine Straße überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst. Während der Fahrer flüchtete, wurde das Mädchen verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Am 4. April gegen 21.20 Uhr ging eine 13-jährige Tögingerin auf dem Gehweg die Egerlandstraße entlang. Als sie die Straße überqueren wollte, trat sie auf selbige und wurde dabei von einem vorbeifahrenden Auto erfasst. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die 13-Jährige zu kümmern. 

Das Mädchen wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altötting unter der Rufnummer 08671/96440.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT