Verkehrsunfall auf der A94 Richtung Passau auf Höhe Töging am Inn

Unverantwortlich: Lkw-Fahrer verursacht Unfall und fährt dann einfach weiter

Töging  am Inn - Am Donnerstag den 26. September kam es gegen 11 Uhr auf der Autobahn A94, Höhe der derzeit gesperrten Anschlussstelle Töging am Inn in Fahrtrichtung Passau zu einem Verkehrsunfall.

Pressemeldung im Wortlaut:

Der bislang unbekannte Verursacher touchierte mit seinem Lkw einen auf der linken Fahrspur befindlichen Mercedes-Benz beim Spurwechsel von der rechten auf die linke Fahrspur. Vermutlich wollte der Lkw-Fahrer wegen der Absperrbarken auf der rechten Fahrbahnseite die Spur wechseln und übersah dabei das links neben ihm fahrende Auto des Mannes aus dem Landkreis Mühldorf. An der rechten Fahrzeugseite des Mercedes entstand dadurch den seitlichen Zusammenstoß ein Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Der bislang unbekannte Lkw entfernte sich im Anschluss ohne die Bekanntgabe seiner Personalien sowie Verkehrsbeteiligung unerlaubt vom Unfallort. Die Autobahnpolizeistation Mühldorf am Inn bittet hierbei die Bevölkerung um Hinweise zu dem bislang unbekannten unfallverursachenden Lkw unter der Telefonnummer 08631/3673-0.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture allia nce / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT