In Töging am Inn

Gras am Maisfeld: Radfahrer findet illegale Marihuana-Plantage

Töging am Inn - Ein Radfahrer dürfte seinen Augen nicht getraut haben, als er unversehens neben einem Maisfeld auf eine Marihuana-Plantage stieß.

Ein aufmerksamer Radfahrer bemerkte am Mittwochnachmittag in Töging am Inn neben einem Maisfeld in der Asamstraße eine illegale Marihuana-Plantage

Die noch nicht erntereifen Pflanzen wurden von der Polizei komplett abgeerntet und sichergestellt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmittel gegen unbekannt eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser