Unfall in Töging am Inn

Betrunkener stürzt mit Elektro-Scooter - Schürfwunden die Folge

Töging am Inn - Am Samstagabend stürzte ein alkoholisierter Töginger mit seinem Elektro-Scooter. 

Am 14. Juli, gegen 18.30 Uhr fuhr ein Töginger mit seinem Elektro-Scooter auf der Dortmunder Straße in Richtung Erhartinger Straße. Dabei touchierte er den rechten Randstein und kam dabei zu Sturz. Bei dem Sturz zog er sich leichte Schürfwunden zu. 

Sein Scooter wurde leicht verkratzt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer alkoholisiert war, so dass bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser