Erneut zwei Autos zerkratzt

Töging/Mühldorf - In der Region sind in letzter Zeit mehrere Autos zerkratzt worden, wie auch jetzt wieder in Töging und Mühldorf. Ein Fahrer fand ein Hakenkreuz im Lack!

Lesen Sie zu ähnlichen Fällen im gleichen Monat:

In der Zeit von Donnerstagabend bis Samstagnachmittag wurde ein in Töging in der Wolfgang-Leeb-Straße geparkter schwarzer Toyota wohl mutwillig auf der rechten Fahrzeugseite zerkratzt sowie kleinere Dellen verursacht. Der Schaden wurde gegenwärtig auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Wer hat in dieser Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Jegliche Hinweise bitte an die Polizei in Altötting, Telelefon: 08671 / 96440.

Auto in Mühldorf zerkratzt

In der Nacht von Donnerstag, 20 Uhr, bis Freitag, 6 Uhr, wurde in Mühldorf ein Smart, durch einen bislang unbekannten Täter beschädigt.

Der Täter kratzte in das Auto, das am Altmühldorfer Weg geparkt war, mit einem spitzen Gegenstand ein seitenverkehrtes Hakenkreuz in die Frontverkleidung über den Kühlergrill.

Dabei entstand dem 31-jährigen Mühldorfer ein Schaden von rund 300 EUR.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Mühldorf unter der Telefonnummer 08631 / 3673-0, erbeten.

Pressemeldungen Polizeiinspektion Altötting / Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser