Unfall in Töging

Fußgänger von Auto erfasst und am Kopf verletzt: War die Musik schuld?

Töging - Zu einem schweren Unfall kam es am Montag am Harter Weg, als ein Fußgänger, der über Kopfhörer Musik hörte, einfach auf die Fahrbahn trat und von einem Auto erfasst wurde.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Montag, 13. Mai, gegen 13.50 Uhr, wollte ein 19-jähriger Töginger zu Fuß den Harter Weg überqueren. Der 19-Jährige trug Kopfhörer und hörte Musik. Vermutlich hierdurch abgelenkt, übersah er beim Betreten der Fahrbahn den heranfahrenden Pkw einer 38-jährigen Tögingerin. 

Der 19-Jährige wurde vom Auto erfasst und erlitt dadurch Kopfverletzungen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Wagen der Tögingerin entstand ein Schaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Sie blieb unverletzt.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT