Polizei ermittelt in Töging

Auto von Dönerladen-Besitzer beinahe abgefackelt

Töging am Inn - Am Montagvormittag parkte ein Dönerladen-Besitzer sein Auto neben seinem mobilen Dönerladen. Er legte einen Karton mit Alufolien neben seinen Wagen. Nach etwa 30 Minuten stellte er fest, dass der Karton in seinem Fahrzeug brannte.

Da der Geschädigte den Karton sofort aus dem Auto entfernte, konnte er ein komplettes Ausbrennen des Autos verhindern. Es entstand ein Schaden auf dem Rücksitz in Höhe von circa 2.360 Euro

Wer Hinweise geben kann oder etwas Verdächtiges beobachtet hat, soll sich bitte an die Polizei Altötting unter der Telefonnummer 08671/96440 melden.
Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser