Beim Einbiegen auf die Hauptstraße:

Auto erfasst Radlfahrerin - schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging - Beim Einbiegen auf die Hauptstraße passte eine Autofahrerin nur kurz nicht auf. Das hatte erhebliche Folgen: Sie erfasste eine Radfahrerin, die sich schwer verletzte!

Am Dienstag, 21. April, gegen 6.45 Uhr, fuhr eine 41-jährige Pkw-Lenkerin aus Töging von einem Grundstück einer Gaststätte auf die Hauptstraße aus und übersah dabei eine von links auf dem an der Hauptstraße entlang führenden Radweg kommende 48-jährige Radfahrerin aus Töging.

Die 41-Jährige stieß mit der Fahrzeugfront ihres Autos gegen die rechte Seite der Radfahrerin, die dadurch zu Sturz kam und sich dabei schwer verletzte. Mit dem Rettungsdienst wurde sie ins Krankenhaus nach Mühldorf verbracht. Der Schaden beträgt etwa 2.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser