Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zu tief ins Glas geschaut

25-jähriger Töginger betrunken aus dem Verkehr gezogen

Töging a. Inn - In der Nacht von Freitag 18. Juni, auf Samstag, 19. Juni, gegen 03:15 Uhr, wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Altötting ein 25-jähriger Töginger festgestellt, der deutlich alkoholisiert mit seinem Pkw unterwegs war.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Anwohner meldeten den Fahrer, da dieser zu dieser späten Stunde seinen Motor immer wieder laut aufheulen ließ.

Bei der anschließenden Kontrolle und einem durchgeführten Atemalkoholtest wurde festgestellt, dass der Fahrer mit ca. 1,8 Promille deutlich zu viel getrunken hatte. Daraufhin wurde bei dem Fahrzeuglenker eine Blutentnahme durchgeführt. Zudem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare