Tödlicher Unfall bei Haidberg

+

Haidberg - Auf der Gemeindeverbindungsstraße von Mühldorf nach Niederbergkirchen ereignete sich am Samstag gegen 17.05 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr ein 35jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Mühldorf mit einem 3er BMW und angehängten Anhänger in Richtung Niederbergkirchen.

In einem Waldstück zwischen Oberhofen und Bach kam er kurz vor einer Kuppe aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Gespann auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw Daihatsu zusammen.

Erstmeldung

Die Fahrerin des Daihatsu, eine 19jährige Frau aus dem Lkr. Mühldorf am Inn, wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Ihr Beifahrer, ein 23jähriger Mann, wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Der BMW-Fahrer blieb unverletzt, war jedoch alkoholisiert. Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sofort einbehalten.

Die Staatsanwaltschaft, die von der Polizei verständigt wurde, ordnete die Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs an. Ein Sachverständiger war vor Ort.

Die Angehörigen der Verstorbenen und der Beifahrer des Daihatsu wurde von Kriseninterventionsteams betreut.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Niederbergkirchen, Oberhofen und Mühldorf-Mössling. Die Gemeindeverbindungsstraße war für ca. 3 Stunden für den kompletten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 180.00 Euro.

Pressebericht Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser