Tödlicher Unfall auf B12

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Reichertsheim - Ein Verkehrsunfall mit einem tödlich verletzten Mann aus der Gemeinde Reichertsheim ereignete sich am Dienstag auf der B12 um kurz vor 17.30 Uhr. *Erstmeldung mit Fotos*

Ein 79-jährige Mann fuhr mit seinem Audi Richtung Mühldorf und wollte bei Thambach nach links abbiegen. Dabei stieß er gegen einen entgegenkommenden Audi, der von einen 37-jährigen Mann gesteuert wurde. Der 79-Jährige erlitt durch den Aufprall tödliche Verletzungen, der 37-Jährige ist leichtverletzt. Die Autos wurden durch Anprall auf die angrenzende Wiese geschleudert, ein Fahrstreifen der B12 ist gesperrt.

Der 79-jährige Thambacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den alarmierten Feuerwehren (Reichertsheim, Ramsau, Rattenkirchen, Gars a. Inn, Haag i. OB) befreit werden. Trotz sofortiger Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer des Audi A 3 wurde leicht verletzt und musste nach der Erstversorgung durch das BRK nicht mehr in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Beide Fahrer waren angegurtet. An den Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Gesamthöhe von etwa 23.000 Euro.

Zur genauen Klärung des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfalltechnisches und unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Die Angehörigen des Verstorbenen wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd/Polizei Haag

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser