Tödlicher Radsturz: Herzinfarkt

Taufkirchen/Vils - Die Ermittlungen hinsichtlich der Todesursache des 68-jährigen Radfahrers ergaben einen natürlichen Tod durch Herzinfarkt.

Laut Polizei wurde der 68-Jährige von Passanten leblos neben dem Vilstalradweg entdeckt. Der herbeigerufene Notarzt versuchte den Radfahrer zwar noch zu reanimieren, die Hilfe kam für den 68-Jährigen aber zu spät.

Pressemitteilung Polizei Dorfen

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser