18-Jähriger hatte Glück im Unglück

Pkw-Lenker (18) rutscht bei morgendlicher Straßenglätte in den Straßengraben

Tittmoning - Am Donnerstag, 03. Dezember, gegen 05.30 Uhr, kam es auf der B20 Richtung Tittmoning Höhe Moos zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Ein 18-Jähriger aus Burgkirchen befuhr die B20 von Burghausen kommend in Richtung Tittmoning. Auf Höhe Moos kam er mit seinem Fahrzeug aufgrund Glätte auf die linke Fahrspur. Nur durch starkes Gegenlenken konnte der 18-Jährige verhindern in den Gegenverkehr zu kommen. Jedoch kam er hierbei nach rechts von der Straße ab und rutschte in den Straßengraben.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Er selbst blieb unverletzt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare