Diebstahl in Hofläden bei Teising aufgeklärt

Eigentümer erwischt dreisten Milch-Dieb auf frischer Tat

Landkreis Mühldorf und Altötting - Ein Mühldorfer nutzte die Gutmütigkeit einiger Hofläden im Umkreis aus und entwertete immer wieder das Wechselgeld der Warenautomaten:

Den Auftakt zu einer Serie von Milchtankstellenaufbrüchen in den Landkreisen Altötting und Mühldorf stellte der Diebstahl eines Sparschweins aus einem Hofladen im Gemeindebereich Erharting am 27. März dar. In der Folge wurden von dem vorerst unbekannten Täter vier verschiedene Örtlichkeiten aufgesucht in denen regionale ländliche Produkte zum Verkauf angeboten werden.

Mehrmals Automat aufgebrochen

An den Verkaufsstellten brach er im Wechselinsgesamt acht Mal einen Warenautomat auf und entwendete daraus das Wechselgeld. Bei dem neunten Automatenaufbruch am 17. April, um 0.25 Uhr, in Teising wurde der Täter durch den Eigentümer, der sich auf die Lauer gelegt hatte, gestellt und der Polizei übergeben

Bei dem Täter handelte es sich um einen 41-jährigen deutschen Staatsbürger aus Mühldorf der sich mit dem Fahrrad zu den jeweiligen Tatorten aufgemacht hatte. Der bei seinen Touren entstandene Diebstahl- und Sachschaden liegt im unteren vierstelligen Bereich. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Täter wieder auf freien Fuß gesetzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser